Anzeige
Wie lange ist Sonnencreme haltbar?

Sonnenschutz

Wie lange ist Sonnencreme haltbar?

Jeder kennt es: Mit guten Vorsätzen kauft man Sonnencreme, nutzt sie beim Sonnenbaden zuhause und im Urlaub sehr gewissenhaft, und lässt sie dann doch irgendwann in einer Schublade verschwinden. Im nächsten Sommer kommt anschließend regelmäßig die Frage auf: Kann ich die Sonnencreme vom letzten Jahr noch verwenden oder muss eine neue her?

Die Haltbarkeit von Sonnencreme

Wie lange Sonnencreme nach dem Öffnen haltbar ist, steht bei den meisten Produkten auf dem rückseitigen Etikett. In einem kleinen Symbol, das einen geöffneten Tiegel zeigt, steht meist 12M. Sie sollten die Creme im optimalen Fall also innerhalb eines Jahres aufbrauchen. In ungeöffnetem Zustand ist Sonnenschutz natürlich länger haltbar. Hier kann man von etwa 30 Monaten ausgehen.

Für alle, die schnell vergessen, wann sie die Sonnencreme erstmals benutzt haben, ein Tipp: Notieren Sie das Datum auf dem Etikett, dann kommt im nächsten Jahr keine Verwirrung auf.

Der Wirkstoff in Sonnencremes, der vor gefährlichen UV-Strahlen schützt, lässt nur sehr langsam nach. Bei richtiger Lagerung ist also eine Sonnencreme aus dem letzten Sommer nicht weniger wirksam als ein neu gekaufter Sonnenschutz.

Sonnencreme richtig lagern

Wer auf die richtige Lagerung der Sonnencreme achtet, kann ihre Haltbarkeit um einiges verlängern.  Die Cremes mögen keine Hitze. Deshalb gilt: Am besten hält sich der Sonnenschutz, wenn er an einem dunklen und kühlen Ort steht. Auf Reisen ist es ideal, wenn die Tube oder Flasche in der Kühlbox oder -tasche Platz findet. Auf keinen Fall sollte sie am Strand stundenlang der direkten Sonne ausgesetzt sein oder mehrere Tage im heißen Auto liegen, dann kann man sie eigentlich direkt entsorgen.

Wann gehört Sonnencreme in den Müll?

Ob die Sonnencreme noch verwendet werden kann, lässt sich leicht an Geruch und Konsistenz erkennen. Riecht sie ranzig? Trennen sich Öl- und Wasserbestandteile oder ist sie verfärbt und klumpig? Das alles sind Zeichen, dass die Sonnencreme getrost in den Müll wandern kann.

Das könnte Sie auch interessieren:

Autor: Theresa Hannebauer