Anzeige
Danach suchen Männer heimlich im Netz

Danach suchen Männer heimlich im Netz

Wenn Männer sich nicht einmal trauen ihren besten Kumpel um Rat zu fragen, kommt Google ins Spiel. Hier bekommen sie heiß ersehnte Antworten auf ihre geheimen Fragen. Google deckt auf, was Männer wirklich beschäftigt:

Platz 10: Das Tageshoroskop
Wer hätte das gedacht? Männer beschäftigen sich tatsächlich mit den Sternen und wie sie ihren Tag beeinflussen werden.

Platz 9: Hilfe gegen Haarausfall
Geheimratsecken sehen nicht besonders erotisch aus. Deswegen wollen Männer so früh wie möglich dem Haar-Problem den Kampf ansagen!

Platz 8: Wie brate ich ein Spiegelei?
Traurig aber wahr - viele Männer wissen nicht, wie man ein Spiegelei zubereitet!

Platz 7: den eigenen Namen
Das kann man den Männern wirklich nicht verübeln. Denn das hat jeder schon einmal gemacht?!

Platz 6: Geschenkideen für die Freundin
Männer sind jedes Jahr wieder mit der Geschenk-Frage überfordert. Kein Wunder also, dass sie hier Google zu Rate ziehen.

Platz 5: Anzeichen für einen Seitensprung
Damit sie vor ihren Kumpels nicht als Weicheier dastehen, stellen Männer diese Frage lieber Google.

Platz 4: Sixpack ohne Training
Alle Männer träumen von einem heißen Beachbody samt Sixpack, aber ob das in 2 Wochen klappt ist fraglich!

Platz 3: Pornos
Natürlich landen die Pornos auf dem Siegertreppchen. Das Klischee, dass Männer sehr oft an Sex denken ist hiermit endlich bestätigt!

Platz 2: Orgasmus bei der Frau
Männer sind doch nicht so egoistisch wie gedacht – dass ihre Partnerin zum Höhepunkt kommt, liegt ihnen scheinbar wirklich am Herzen.

Platz 1: Penis zu klein?
Diese Frage ist für Männer sehr belastend: Die ideale Länge des besten Stücks beschäftigt sie so sehr, dass sie auf Platz 1 des Google Rankings gelandet ist!

 

Autor: Aleksandra Rusmir